Anlagenmechaniker

In und nach Deiner dreieinhalbjährigen Ausbildung bist Du kein/e reine/r Techniker/in, sondern hast auch viel mit Menschen zu tun: Du bist technische/r Problemlöser/in und Berater/in zu gleich. Du lernst Heizungsanlagen aufzubauen, diese in Betrieb zu nehmen und zu warten – natürlich in Verbindung mit den technischen Grundlagen, wie beispielsweise der Aufarbeitung und Verlötung von Kupferrohren. Dabei setzt Du modernste Technik ein und konfigurierst die Steuerung für die Komfortheizung via Smartphone. Neben diesen handwerklichen Dingen lernst Du viel über den Umgang mit Menschen sowie die Arbeitsplanung in deinem Ausbildungsalltag.

1. Jahr

550 €

im Monat

2. Jahr

649 €

im Monat

3. Jahr

743 €

im Monat

4. Jahr

770 €

im Monat

neve-dollar-1.png

Faire Bezahlung

nicht erst mit 29

neve-chart-up-1.png

Hoch im Kurs

goldene Zukunft für Fachkräfte

neve-smile-1.png

Abwechslungsreich

Herausforderungen täglich

neve-heart-1.png

Kundenkontakt

immer in guter Gesellschaft

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Arbeitszeit: werktags

Voraussetzung: Hauptschulabschluss

Arbeit mit den Händen

Du bohrst, schraubst, schweißt, stemmst, statt nur im Büro zu sitzen.

Arbeit mit dem Kopf

Du löst Probleme, statt nur zu schnacken - kein Tag wie der andere.

Arbeit mit Menschen

Du brütest nicht vor dich hin, sondern arbeitest im Team und für den Kunden.

Wusstest du, dass...

durch einen tropfenden Wasserhahn am Tag 17 Liter Wasser verloren gehen?

heute oft nicht mehr mit Öl oder Gas geheizt wird, sondern mit gepressten Holzspänen und Sägemehl?

die teuerste Toilette der Welt mit 72.000 Kristallen verziert und 97.000 Euro Wert ist?

sich auf einem Büroschreibtisch 400 Mal so viele Bakterien befinden, wie auf einer Toilette?

Handwerk

Du arbeitest mit den Händen und löst Probleme kurzerhand, statt nur über sie zu schnacken.

Ausbildung

Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Fortbildung

Du arbeitest mit den Händen und

Ausbildung

Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

"What really turned me over was the ability to understand how everything works without any prior knowledge."
John Doe
Designer

Nichtsonomy binoculars is a great alternative

Anlagenmechaniker/in – Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Du hast dich schon immer gefragt, woher eigentlich das Wasser aus dem Wasserhahn kommt und hättest am liebsten neugierig die Wände aufgerissen, um nachzusehen? Oder du fragst dich oft, weshalb die Heizung im Haus auf magische Weise warm wird, sobald man sie aufdreht? Welche raffinierten Techniken stecken eigentlich dahinter, dass du bei deiner Dusche zwischen warmem und kaltem Wasser wählen kannst und die Klimaanlage im Sommer für eine kühle Brise sorgt? Diese Rätsel könnten sich bald in Luft auflösen, denn mit einer Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik bekommst du den absoluten Durchblick, wenn es um Versorgungssysteme geht

Was mache ich in dem Beruf?

Ein Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik war bestimmt schon einmal bei dir im Haus. Sobald etwas im Badezimmer oder an der Heizung installiert oder angeschlossen werden muss, ist er zur Stelle. In deiner dreieinhalbjährigen Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik wirst du deshalb lernen, aus welchen Materialien Wasserleitungen hergestellt werden und wie sie ordnungsgemäß verlegt werden, sodass auch kein Tropfen daneben geht. Außerdem bist du nach kurzer Zeit der Profi, wenn es darum geht, wie man Sanitäranlagen (z.B. Dusche, Badewanne oder Toilette) und Heizungsanlagen installiert. Zuerst lernst du aber die technischen und organisatorischen Grundlagen kennen. Beispielsweise kannst du nach kurzer Zeit Kundenaufträge entgegennehmen, Arbeitsabläufe planen und durchführen, und die Ergebnisse am Ende beurteilen. Zu den technischen Grundlagen gehören unter anderem das Bohren, Schrauben und Schweißen zum Befestigen von Anlagen, aber auch das Anfertigen von Rohren, Blechen und Profilen. Hierbei ist dein handwerkliches Geschick gefragt, denn oft müssen Teile maßangefertigt werden, damit sie auch hundertprozentig passen und der Kunde zufrieden ist.

Astronomy binoculars is a great alternative

Astronomy binoculars is a great alternative

Was muss ich mitbringen?

Sorgfalt ist bei diesem Beruf eine wichtige Grundvoraussetzung, denn insbesondere bei der Arbeit an Gasanlagen kann jeder Fehler Lebensgefahr bedeuten. Aber keine Sorge, während deiner Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik lernst du jeden Handgriff so gut, dass du ihn im Schlaf ausführen könntest. Vor allem ein großes Interesse an Technik solltest du mitbringen, denn du wirst viel mit elektrischen Steuerungsgeräten arbeiten, die zur Regelung der Heizungsanlagen nötig sind. Hier ist viel Fingerspitzengefühl gefragt, damit die Heizung möglichst wenig Brennstoff verbraucht, aber trotzdem gut heizt. Wenn dann einmal eine Anlage nicht mehr funktioniert und keiner weiß warum, dann bist du derjenige, der wie bei einer Patientenbehandlung die Diagnose stellt und anschließend den Fehler behebt.